W. Ludwig, Florilegium Neolatinum

Envoyer Imprimer

ludwig.jpg

Walther Ludwig, Florilegium Neolatinum. Ausgewählte Aufsätze 2014-2018, edendum curavit Astrid Steiner-Weber, Hildesheim, 2019.

Éditeur : Olms
Collection : Noctes Neolatinae, 33
XII-918 pages
ISBN : 978-3-487-15752-8
158 €


Der anlässlich des 90. Geburtstags von Prof. Dr. Dr. h. c. Walther Ludwig, Hamburg, erschienene Band enthält 2014-2018 von ihm verfasste Aufsätze zur neuzeitlichen lateinischen Literatur des 16.-19. Jahrhunderts in Europa, und zwar 26 revidierte und teilweise erweiterte Nachdrucke aus Buchbeiträgen und Zeitschriften und 7 Erstveröffentlichungen. Die Untersuchungen betreffen Deutschland, Österreich, Frankreich, die Niederlande, Italien, Großbritannien, Spanien, Tschechien, Polen, Ungarn und Rumänien und handeln von Bild-Text-Beziehungen, Buchgeschichte, Deklamationen, Emblemen, Epigrammatik, Epistolographie, Fabeldichtung, Historiographie, Invektiven, konfessionellen Kontroversen, Lyrik, Medaillen, Philosophie, Reiseliteratur, Satiren, Schuldramen, Schul- und Universitätsgeschichte, Stammbüchern, Wortkunst und auch von humanistischer griechischer Dichtung. Sie geben insgesamt ein Panorama der Bedeutung, Stellung und Wirkung des in den neuzeitlichen Jahrhunderten entstandenen lateinischen Schrifttums und sind deshalb für alle Disziplinen, die sich mit der Kultur der frühen Neuzeit beschäftigen, von Interesse.
Johannes Atrocianus. Text, Übersetzung, Kommentar

 

Source : Olms

 

Inscription à la lettre d'informations



Recevoir du HTML ?

Identification